Discussion:
Thylacoleo carnifex (Beutelloewe)
(zu alt für eine Antwort)
Andy Angerer
2016-10-20 14:47:00 UTC
Permalink
Raw Message
Anlässlich dieses Artikels

<http://derstandard.at/2000043568739/Beutelloewe-im-Miniaturformat-
entdeckt?ref=rec>

hab ich wieder mal den Beutellöwen nachgeschlagen

<https://de.wikipedia.org/wiki/Thylacoleo_carnifex>

und bin erneut auf die verschiedenen Theorien zu seiner Ernährungsweise
gestoßen. Meine eigene Idee dazu ist dort nicht darunter:

Ich kann mir vorstellen, daß Thylacoleo seine Beute durch einen gezielten
Genickbiß tötete. Denn sein Gebiß erinnert mich frappierend an einen
Falkenschnabel mit seinem "Falkenzahn".
Er könnte damit vielleicht sogar auf die seinerzeit dort lebenden großen
Vögel spezialisiert gewesen sein, für deren Hälse dieses Gebiß besonders
geeignet gewesen wäre.

Was denken die hier (hoffentlich noch) anwesenden Fachleute darüber?
(Und auch die anderen latürnich....)
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2016-10-20 19:57:19 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Was denken die hier (hoffentlich noch) anwesenden Fachleute darüber?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Andy Angerer
2016-10-20 21:32:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Andy Angerer
Was denken die hier (hoffentlich noch) anwesenden Fachleute darüber?
Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Nore fvr fgveog.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2016-10-22 15:05:01 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Nore fvr fgveog
:(

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Andy Angerer
2016-10-21 00:35:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Ich kann mir vorstellen, daß Thylacoleo seine Beute durch einen gezielten
Genickbiß tötete. Denn sein Gebiß erinnert mich frappierend an einen
Falkenschnabel mit seinem "Falkenzahn".
Ich möchte hier nochmal diese Spezialkonstruktion betonen: vorne der Haken
(die Schneidezähne), dann die große Kerbe und dann die Backenzähne als
Widerlager (Vergleich "Falkenzahn").
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Joachim Pimiskern
2016-10-22 16:00:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Er könnte damit vielleicht sogar auf die seinerzeit
dort lebenden großen Vögel spezialisiert gewesen sein,
für deren Hälse dieses Gebiß besonders geeignet
gewesen wäre.
Vor ein paar Wochen kam dazu eine Studie raus.
Die Schneidezähne waren stumpf und dienten wohl
nur zum Festhalten. Getötet hat Thylacoleo seine
Beute mit den Klauen.

http://phys.org/news/2016-08-elbows-extinct-marsupial-lion-unique.html

Grüße,
Joachim
Andy Angerer
2016-10-23 13:14:59 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Joachim Pimiskern
Post by Andy Angerer
Er könnte damit vielleicht sogar auf die seinerzeit
dort lebenden großen Vögel spezialisiert gewesen sein,
für deren Hälse dieses Gebiß besonders geeignet
gewesen wäre.
Vor ein paar Wochen kam dazu eine Studie raus.
Die Schneidezähne waren stumpf und dienten wohl
nur zum Festhalten. Getötet hat Thylacoleo seine
Beute mit den Klauen.
Stumpfe Schneidezähne können meine Idee von diesem Gebiß als Knackschere für
Halswirbelsäulen eher stützen als widerlegen. Umso mehr, als gerade zum
Festhalten spitze Zähne erforderlich sein dürften.
Post by Joachim Pimiskern
http://phys.org/news/2016-08-elbows-extinct-marsupial-lion-unique.html
Danke Dir; ich werde versuchen, einen deutschen Artikel dazu zu finden.
Außer, Du hast einen zur Hand....?
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Joachim Pimiskern
2016-10-23 19:10:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Danke Dir; ich werde versuchen, einen deutschen Artikel
dazu zu finden. Außer, Du hast einen zur Hand....?
http://www.spektrum.de/news/wie-der-beutelloewe-seine-beute-einsackte/1420159

Grüße,
Joachim
Andy Angerer
2016-10-24 12:42:34 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Joachim Pimiskern
Post by Andy Angerer
Danke Dir; ich werde versuchen, einen deutschen Artikel
dazu zu finden. Außer, Du hast einen zur Hand....?
www.spektrum.de/news/wie-der-beutelloewe-seine-beute-einsackte/1420159
Super; danke Dir.
Der Artikel überzeugt mich jedoch nicht so recht.
Vor allem spart er mit Begründungen und lässt zu viele Fragen offen.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Loading...