Discussion:
Gutmenschen: Politisch korrekte Weltkarten an Schulen sollen verzerrtes Weltbild glätten
(zu alt für eine Antwort)
Adolf-Gustaf Wunderheiler
2017-04-02 05:10:29 UTC
Permalink
Raw Message
Im Bostoner Schuldistrikt werden seit März 2017 Weltkarten ersetzt, die
mithilfe der Mercator-Projektion erstellt wurden - durch Karten, denen
die Gall-Peters-Projektion zugrunde liegt. Die soll nun zum neuen
Standard werden.

Begründung: Die Mercator-Projektion verzerrt die relativen Größen und
Positionen der Kontinente, wodurch Europa und Nordamerika zu absurden
Größen anschwellen und gleichzeitig Südamerika und Afrika schrumpften.
Entwicklungsländer würden so abgewertet, während die entwickelten
Nationen in ihrer Bedeutung übermässig betont würden. Peters-Projektion:
Eine gerechte Weltkarte, die eine von universellem Humanismus geprägte
Ära einläutet - oder ein Zerrbild, das Betroffenheit vermarktet?

https://www.heise.de/tp/features/Politisch-korrekte-Weltkarten-an-Schulen-sollen-verzerrtes-Weltbild-glaetten-3668649.html



Politisch-korrekte Toiletten gibts ja schon, wo alle Geschlechter
zusammen kacken gehen.

Adolf-Gustaf
Strange Quark
2017-04-02 14:51:02 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Adolf-Gustaf Wunderheiler
Begründung: Die Mercator-Projektion verzerrt die relativen Größen und
Positionen der Kontinente, wodurch Europa und Nordamerika zu absurden
Größen anschwellen und gleichzeitig Südamerika und Afrika schrumpften.
Entwicklungsländer würden so abgewertet, während die entwickelten
Eine gerechte Weltkarte, die eine von universellem Humanismus geprägte
Ära einläutet - oder ein Zerrbild, das Betroffenheit vermarktet?
Einschätzung von Kartographen (=Fachleuten):

ideologisch aufgeladen, kartographisch kaum brauchbar

Weiters:

Die Peters-Projektion ist weder längen-, form- noch winkeltreu. Die
8.000-km-Nord-Süd-Ausdehnung Afrikas wird beispielsweise auf 11.000 km
gedehnt. Regionen in Polnähe erscheinen in dieser Richtung dagegen bis zur
Unkenntlichkeit flach gepresst

Und ja, das erkennt eh jeder mit halbwegs Ahnung, aber Hauptsache politisch
korrekt.
--
He didn't run for reelection. "Politics brings you into contact with all
the people you'd give anything to avoid," he said. "I'm staying home."
-- Garrison Keillor, "Lake Wobegone Days"
noebbes
2017-04-02 15:04:49 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Adolf-Gustaf Wunderheiler
Politisch-korrekte Toiletten gibts ja schon, wo alle Geschlechter
zusammen kacken gehen.
Das ist nichts Neues, Gemeinschaftstoiletten hatten schon die alten
Römer die sich beim Kacken gerne unterhielten und sogar Geschäfte
abschlossen. Der Ausdruck "sein Geschäft machen" stammt wohl aus dieser
Zeit.
Andy Angerer
2017-04-03 10:48:27 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Adolf-Gustaf Wunderheiler
Politisch-korrekte Toiletten gibts ja schon, wo alle Geschlechter
zusammen kacken gehen.
Das ist nichts Neues, Gemeinschaftstoiletten hatten schon die alten
Römer die sich beim Kacken gerne unterhielten und sogar Geschäfte
abschlossen. Der Ausdruck "sein Geschäft machen" stammt wohl aus dieser
Zeit.
Als ich jedoch dieser Aufforderung, die deutlich sichtbar an einem münchner
Linienbus prangte, Folge leistete, wurde ich vom Fahrer rausgeschmissen.

<Loading Image...>
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
2017-04-02 18:11:28 UTC
Permalink
Raw Message
Länge-, Winkel- und Flächentreu: Globus
Da besteht auch nicht die Gefahr, daß jemand fürchtet, am Rand der Karte
herunterzufallen :-)
Man kann nicht von Rand der Erdscheibe fallen, denn man läuft einfach
auf der Unterseite weiter.

Hanns-Joachim
Loading...