Discussion:
Insektenname gesucht
(zu alt für eine Antwort)
Ina Koys
2016-07-17 16:42:10 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo,

heute habe ich etwas am Sommerflieder (Buddleia) nuckeln sehen, das mir
so noch nicht begegnet ist. Foto kann ich nicht bieten, aber ich habe
versucht, mir ein paar Kernmerkmale einzuprägen.

Also: gelb-schwarz gestreift, aber nicht wirkend wie die einschlägigen
Verdächtigen. Größe etwa wie eine stattliche Hummel (schätze 2 cm), aber
ganz anderer Habitus. Färbung ähnlich Hornisse, aber Erscheinung mehr
wie eine Fliege, auch durch die großen Augen. Hatte aber keinen
Fliegenrüssel, sondern eher so einen Saugrüssel wie Bienen. Der war aber
anscheinen für den Sommerflieder zu kurz, denn das Tier hat sich
regelrecht versucht in die Blüte einzugraben, wohl erfolglos. Auch die
Flügel fliegenartig abstehend, nur nicht ganz so durchsichtig: die
Vorderkante war deutlich gelb, etwas über den Flügel verlaufend.
Gesichtet bei Berlin.

Hat irgendjemand eine Idee?

Ina,
nach de.sci.biologie gefuppt habend
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Ina Koys
2016-07-17 18:02:11 UTC
Permalink
Raw Message
Hornissenschwebfliege.
Die isses! Hatte ich mich schon von der Gebänderten durchgeklickt. Unter
den Wikipedia Commons finden sich auch ein paar Fotos von ihr am
Sommerflieder. Prima, danke!

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Horst Felder
2016-07-18 08:37:27 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Ina!
Post by Ina Koys
Hornissenschwebfliege.
Die isses! Hatte ich mich schon von der Gebänderten durchgeklickt.
Unter den Wikipedia Commons finden sich auch ein paar Fotos von ihr
am Sommerflieder. Prima, danke!
Nach deiner Beschreibung habe ich direkt an ein Foto gedacht, das ich
vor einigen Tagen gemacht habe:
Loading Image...

Da wollte ich nämlich mal nachschauen, was das für ein Vieh ist
(hatte ich aber ganz vergessen)...

Aha, also eine Hornissenschwebfliege...
Post by Ina Koys
Ina
--
Mit freundlichen Grüßen
Horst Felder - www.flohheim.de
GNU/Linux; damit ich auch morgen noch vernünftig arbeiten kann!
Ina Koys
2016-07-18 09:08:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Felder
Hallo Ina!
Post by Ina Koys
Hornissenschwebfliege.
Die isses! Hatte ich mich schon von der Gebänderten durchgeklickt.
Unter den Wikipedia Commons finden sich auch ein paar Fotos von ihr
am Sommerflieder. Prima, danke!
Nach deiner Beschreibung habe ich direkt an ein Foto gedacht, das ich
https://dl.dropboxusercontent.com/u/4592008/mini_20160710_204357.jpg
Ist ja zum Piepen. Die Viecher scheinen gerade ein gutes Jahr zu haben.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Andy Angerer
2016-07-18 14:07:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Also: gelb-schwarz gestreift, aber nicht wirkend wie die einschlägigen
Verdächtigen. Größe etwa wie eine stattliche Hummel (schätze 2 cm), aber
ganz anderer Habitus. Färbung ähnlich Hornisse, aber Erscheinung mehr
wie eine Fliege, auch durch die großen Augen. Hatte aber keinen
Fliegenrüssel, sondern eher so einen Saugrüssel wie Bienen. Der war aber
anscheinen für den Sommerflieder zu kurz, denn das Tier hat sich
regelrecht versucht in die Blüte einzugraben, wohl erfolglos. Auch die
Flügel fliegenartig abstehend, nur nicht ganz so durchsichtig: die
Vorderkante war deutlich gelb, etwas über den Flügel verlaufend.
Es gibt Schwebfliegenarten, die so aussehen.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2016-07-18 20:48:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Also: gelb-schwarz gestreift, aber nicht wirkend wie die einschlägigen
Verdächtigen. Größe etwa wie eine stattliche Hummel (schätze 2 cm), aber
ganz anderer Habitus. Färbung ähnlich Hornisse, aber Erscheinung mehr
wie eine Fliege, auch durch die großen Augen. Hatte aber keinen
Fliegenrüssel, sondern eher so einen Saugrüssel wie Bienen. Der war aber
anscheinen für den Sommerflieder zu kurz, denn das Tier hat sich
regelrecht versucht in die Blüte einzugraben, wohl erfolglos. Auch die
Flügel fliegenartig abstehend, nur nicht ganz so durchsichtig: die
Vorderkante war deutlich gelb, etwas über den Flügel verlaufend.
Es gibt Schwebfliegenarten, die so aussehen.
:) Hoffe, du hattest süße Träume.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Loading...