Discussion:
Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft
(zu alt für eine Antwort)
Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
2017-04-02 18:03:08 UTC
Permalink
Raw Message
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.

Hanns-Joachim
noebbes
2017-04-02 18:12:08 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
Ina Koys
2017-04-03 21:45:21 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Erika Cieśla
2017-04-04 00:03:43 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ja. Ist aber ein alter Hut – der Film sagt mir nichts neues.
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Wozu DAS denn? In dem alten Schinken hat es seit 2000 Jahren nichts
neues mehr gegeben – wie öde ist DAS denn!?
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der Schwarzen
in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler in ihrem Genom
haben, ist bereits seit langem bekannt. Wahrscheinlich ist, daß unsere
Vorfahren mit dem Neandertaler gepoppt haben und fertile Nachkommen
Zeugen konnten. Was noch fehlte, war der Beweis, den haben wir nun.


Glückauf!
Erika Cieśla

PS.
Hat nichts mit Religion zu tun – die de.soc.weltanschauung.christentum
wird aus dem Verteiler entnommen!

Die de.soc.politik.misc fliegt ebenfalls raus.
Roger Roesler
2017-04-04 06:17:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler in
ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt. Wahrscheinlich
ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler gepoppt haben und
fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch fehlte, war der Beweis,
den haben wir nun.
Nein, es war ein Aprilscherz.
--
ЯR
noebbes
2017-04-04 06:52:39 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Roger Roesler
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler in
ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt. Wahrscheinlich
ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler gepoppt haben und
fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch fehlte, war der Beweis,
den haben wir nun.
Nein, es war ein Aprilscherz.
Die "Atheistin" Ciesla glaubt eben einfach jeden Schei...
Erika Cieśla
2017-04-04 16:12:12 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Roger Roesler
Post by Erika Cieśla
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler
in ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt.
Wahrscheinlich ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler
gepoppt haben und fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch
fehlte, war der Beweis, den haben wir nun.
Nein, es war ein Aprilscherz.
Wir korrigieren: Du hast Recht!


http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft

Zitat: „Am 1. April 2017 erlaubte sich ARTE einen Aprilscherz“

(O-Ton ARTE daselbst und höchstpersönlich)

Aber die haben das verdammt gut gemacht, da muß man schon staunen. Und
auch das Thema ist gut gewählt, denn daß Neandertal-Gene in unser
Humangenom eingewandert sind, ist nachweislich richtig – und wenn wir
nicht von den Außerirdischen geklont worden sind (😃), dann haben unsere
Vorfahren und der Neander miteinander gepoppt.

Soweit ist die „Doku“ (in Gänsefüßchen!) also korrekt und reflektiert
nicht mehr und nicht weniger als den aktuellen Stand der Forschung.
Spätestens dann aber als das „Fundstück“ gezeigt wurde, wären zweifel
angesagt gewesen, denn Archäologen graben ihre Fundsachen bekanntlich
_selber_ aus und finden sowas nicht beim Bauer in der Scheune.


Glückauf!
Erika Cieśla
--
✱ Wahnsinn und Dummheit sind leicht zu finden – sie liegen genau
zwischen Kanada und Mexiko!
Ina Koys
2017-04-04 17:09:16 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Soweit ist die „Doku“ (in Gänsefüßchen!) also korrekt und reflektiert
nicht mehr und nicht weniger als den aktuellen Stand der Forschung.
Hör auf, das ist peinlich. Sie setzen auf der Erkenntnis auf, dass es in
uns Neandertalergene gibt. Der Rest ist frei erfunden. Alles. Und sie
haben es auch klar und deutlich gesagt.
Post by Erika Cieśla
Spätestens dann aber als das „Fundstück“ gezeigt wurde, wären zweifel
angesagt gewesen, denn Archäologen graben ihre Fundsachen bekanntlich
_selber_ aus und finden sowas nicht beim Bauer in der Scheune.
Was auch wieder Quatsch ist.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Erika Cieśla
2017-04-04 19:20:28 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Soweit ist die „Doku“ (in Gänsefüßchen!) also korrekt und reflektiert
nicht mehr und nicht weniger als den aktuellen Stand der Forschung.
Hör auf, das ist peinlich.
Das ist nicht peinlich, sondern eine gesicherte Erkenntnis.
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Spätestens dann aber als das „Fundstück“ gezeigt wurde, wären zweifel
angesagt gewesen, denn Archäologen graben ihre Fundsachen bekanntlich
_selber_ aus und finden sowas nicht beim Bauer in der Scheune.
Was auch wieder Quatsch ist.
Nein, ist es nicht. Ein Fund, der von Laien ausgegraben und von Fundort
entfernt wurde hat für die Archäologie nur noch einen geringen wert.


Glückauf!
Erika Cieśla
--
✱ Wahnsinn und Dummheit sind leicht zu finden – sie liegen genau
zwischen Kanada und Mexiko!
Siegfrid Breuer
2017-04-04 20:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Hör auf, das ist peinlich.
Das ist nicht peinlich, sondern eine gesicherte Erkenntnis.
Aufgrund Deiner "gesicherten Erkenntnisse" lieben wir Dich doch alle,
Schnatterliese! (siehe auch Sig)
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2017-04-04 20:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Soweit ist die ?Doku? (in Gänsefüßchen!) also korrekt und
reflektiert nicht mehr und nicht weniger als den aktuellen Stand der
Forschung.
Hör auf, das ist peinlich.
Die Schnatterliese hat ein untruegliches Gespuer fuer ihre wirklichen
"Qualifikationen"! Wer die nicht wuerdigt, kommt in den Filter!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
noebbes
2017-04-04 17:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Roger Roesler
Post by Erika Cieśla
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler
in ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt.
Wahrscheinlich ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler
gepoppt haben und fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch
fehlte, war der Beweis, den haben wir nun.
Nein, es war ein Aprilscherz.
Wir korrigieren: Du hast Recht!
http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft
Zitat: „Am 1. April 2017 erlaubte sich ARTE einen Aprilscherz“
(O-Ton ARTE daselbst und höchstpersönlich)
Aber die haben das verdammt gut gemacht, da muß man schon staunen.
So simple Geister wie Du müssen da staunen, das ist wohl war. Schön das
man Dich so einfach reinlegen konnte.
Siegfrid Breuer
2017-04-04 20:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Roger Roesler
Nein, es war ein Aprilscherz.
Wir korrigieren: Du hast Recht!
Nun war das aber keineswegs der einzige Fall, wo Du dumme Toele
zu granatenscheissebloed bist, was zu merken, Schnatterliese!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Werner Sondermann
2017-04-04 08:10:26 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ja. Ist aber ein alter Hut – der Film sagt mir nichts neues.
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Wozu DAS denn? In dem alten Schinken hat es seit 2000 Jahren nichts
neues mehr gegeben – wie öde ist DAS denn!?
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler in
ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt. Wahrscheinlich
ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler gepoppt haben und
fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch fehlte, war der Beweis,
den haben wir nun.
Die ganze Doku war doch nur ein *ziemlich gut gemachter Aprilscherz*!

Nichts war und ist es also mit dem Poppen mit Neanderthalern.

w.


-----------------------------------------------------------------------------------------
/Zum Anschauen/

in geringer Auflösung:
<http://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/069000/069000/069085-000-F_HQ_1_VA-STA_02970560_MP4-800_AMM-PTWEB_jSK6MLWzz.mp4>

in hoher Auflösung:
<http://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/069000/069000/069085-000-F_EQ_0_VA-STA_02970595_MP4-1500_AMM-PTWEB_jSK7MLX01.mp4>

in HD-Auflösung:
<http://arteptweb-a.akamaihd.net/am/ptweb/069000/069000/069085-000-F_SQ_1_VA-STA_02970559_MP4-2200_AMM-PTWEB_jSKrMLX58.mp4>
Siegfrid Breuer
2017-04-04 12:32:00 UTC
Permalink
Raw Message
Tach Werner.
Post by Werner Sondermann
Die ganze Doku war doch nur ein *ziemlich gut gemachter Aprilscherz*!
Solange das alles nur 'Nazis' sind, die ihr das sagen,
wird die Schnatterliese das nie und nimmer glauben!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Ina Koys
2017-04-04 17:14:57 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Post by Erika Cieśla
Nee, würde ich so nicht sagen. Daß Menschen (mit Ausnahme der
Schwarzen in Afrika) bis zu vier Prozent Anteile vom Neandertaler in
ihrem Genom haben, ist bereits seit langem bekannt. Wahrscheinlich
ist, daß unsere Vorfahren mit dem Neandertaler gepoppt haben und
fertile Nachkommen Zeugen konnten. Was noch fehlte, war der Beweis,
den haben wir nun.
Die ganze Doku war doch nur ein *ziemlich gut gemachter Aprilscherz*!
Nichts war und ist es also mit dem Poppen mit Neanderthalern.
Doch, schon. Wir haben Neandertalergene. Aber wenn, dann lief es
wahrscheinlich eher andersherum. Denn Neandertaler haben sehr große
Babys gehabt, die weniger unter der Kälte leiden. Dafür brauchten die
Mütter auch deutlich andere Beckenknochen, damit das Kind da überhaupt
durchpasst. Dass sie darüber anfangs nichts gesagt haben, hat mich
gleich gewundert - wie verschiedene andere Details, auch wenn ich selbst
die längste Zeit drauf reingefallen bin. Und am Ende sagen sie das auch
noch mal in einem Nebensatz, dass eine sapiens-Frau das nicht könnte,
ohne das allerdings näher zu erklären.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Werner Sondermann
2017-04-05 03:47:50 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
--snip--
Nichts war und ist es also mit dem Poppen mit Neanderthalern.
Doch, schon. Wir haben Neandertalergene.
Ich teile meine Gene auch zu über 90% mit der Hufeisennasenfledermaus.
Post by Ina Koys
Aber wenn, dann lief es wahrscheinlich eher andersherum. Denn
Neandertaler haben sehr große
Babys gehabt, die weniger unter der Kälte leiden. Dafür brauchten die
Mütter auch deutlich andere Beckenknochen, damit das Kind da überhaupt
durchpasst.
Da hatte ich auch zuerst dran gedacht, daß die Frau eventuell deswegen
bei dem Geburtsvorgang gestorben sein könnte.
Post by Ina Koys
Dass sie darüber anfangs nichts gesagt haben, hat mich
gleich gewundert - wie verschiedene andere Details, auch wenn ich
selbst die längste Zeit drauf reingefallen bin. Und am Ende sagen sie
das auch noch mal in einem Nebensatz, dass eine sapiens-Frau das
nicht könnte, ohne das allerdings näher zu erklären.
Wenn man sich den Film ein zweites Mal anschaut, muß man nur schmunzeln
über den ganzen Blödsinn.

w.
Carsten Thumulla
2017-04-05 06:10:10 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Ich teile meine Gene auch zu über 90% mit der Hufeisennasenfledermaus.
Du kannst fliegen?


ct
Werner Sondermann
2017-04-05 10:00:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Carsten Thumulla
Post by Werner Sondermann
Ich teile meine Gene auch zu über 90% mit der
Hufeisennasenfledermaus.
Du kannst fliegen?
Jeder kann im Grunde fliegen; nur die sanfte Landung dabei macht den
meisten doch große Schwierigkeiten.

w.
Ina Koys
2017-04-05 17:51:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Werner Sondermann
Post by Ina Koys
--snip--
Nichts war und ist es also mit dem Poppen mit Neanderthalern.
Doch, schon. Wir haben Neandertalergene.
Ich teile meine Gene auch zu über 90% mit der Hufeisennasenfledermaus.
Ei weiß!
Post by Werner Sondermann
Post by Ina Koys
Aber wenn, dann lief es wahrscheinlich eher andersherum. Denn
Neandertaler haben sehr große
Babys gehabt, die weniger unter der Kälte leiden. Dafür brauchten die
Mütter auch deutlich andere Beckenknochen, damit das Kind da überhaupt
durchpasst.
Da hatte ich auch zuerst dran gedacht, daß die Frau eventuell deswegen
bei dem Geburtsvorgang gestorben sein könnte.
Ja. Es war einer der Punkte, bei denen ich Anmerkungen erwartet hatte
und keine kamen.
Post by Werner Sondermann
Wenn man sich den Film ein zweites Mal anschaut, muß man nur schmunzeln
über den ganzen Blödsinn.
Glaub ich. Aber mir hat dann schon die Zeit für das erste Mal leid
getan. Ich fand, für einen Aprilscherz war es deutlich zu viel. In jeder
Hinsicht.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Siegfrid Breuer
2017-04-04 12:32:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Was noch fehlte, war der Beweis, den haben wir nun.
Ja, Schnatterliese, fuer Deine unfassbare Granatenscheissedaemlichkeit!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Ina Koys
2017-04-04 17:07:22 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon. Und Arte auch. Wenn du das nicht gemerkt hast, hast du einen
anderen Film gesehen.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Erika Cieśla
2017-04-04 19:23:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon.
Du solltest den GANZEN Text lesen (inklusive die, die in der Folge
nachgereicht wurden) und DANN antworten.

Und Du solltest aufhören bei Leuten Feindschaft zu suchen die
möglicherweise Deine Verbündeten sind!

Grüßchen!
Erika Cieśla
--
✱ Wahnsinn und Dummheit sind leicht zu finden – sie liegen genau
zwischen Kanada und Mexiko!
Siegfrid Breuer
2017-04-04 20:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Und Du solltest aufhören bei Leuten Feindschaft zu suchen die
möglicherweise Deine Verbündeten sind!
Wer sucht denn Feindschaft, Schnatterliese! Man ist halt
nur ehrlich entsetzt ueber Deine Granatenscheissedaemlichkeit!
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2017-04-04 22:23:00 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Siegfrid,

am Dienstag, 04 April 2017 22:09:00
Post by Siegfrid Breuer
Und Du solltest aufhören bei Leuten Feindschaft zu suchen die
möglicherweise Deine VerbÌndeten sind!
Wer sucht denn Feindschaft, Schnatterliese! Man ist halt
nur ehrlich entsetzt ueber Deine Granatenscheissedaemlichkeit!
Droht das Cieśla jetzt auf diese Weise mit seinem Killfile?

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
noebbes
2017-04-04 20:16:20 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon.
Du solltest den GANZEN Text lesen (inklusive die, die in der Folge
nachgereicht wurden) und DANN antworten.
Und Du solltest aufhören bei Leuten Feindschaft zu suchen die
möglicherweise Deine Verbündeten sind!
Grüßchen!
Erika Cieśla
Was ist das jetzt? Der Beginn einer neuen Comedy-Serie:
"Tante Erika erteilt Rat"?
Ina Koys
2017-04-04 22:04:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon.
Du solltest den GANZEN Text lesen (inklusive die, die in der Folge
nachgereicht wurden) und DANN antworten.
Ich habe kein einziges Wort von dem Text gelesen. Ich habe die Sendung
gesehen. Und abgesehen von meinen eigenen Kenntnissen exakt das
wiedergegeben, was dort von den Autoren der Sendung selbst dazu
ausgesagt wurde. Das reicht mir. Sie haben ihren eigenen Film selbst als
frei erfundenen Unsinn bezeichnet. Da widerspreche ich nicht.
Post by Erika Cieśla
Und Du solltest aufhören bei Leuten Feindschaft zu suchen die
möglicherweise Deine Verbündeten sind!
Ich suche niemandes Feindschaft - und im übrigen auch niemand
Verbündeten. Man kann eine Sendung schön oder nicht schön finden, das
steht einem frei. Aber wenn in dieser Sendung plötzlich eine Gruppe
lebender Neandertaler in die Kamera blickt, sich die Fellmasken abzieht
und die interviewten Wissenschaftler mir mitteilen, dass alles Quatsch
ist, dann sollte mindestens das reichen, um das dann auch zu merken. Am
1. April.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Erika Cieśla
2017-04-04 22:40:38 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein
Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon.
Du solltest den GANZEN Text lesen (inklusive die, die in der Folge
nachgereicht wurden) und DANN antworten.
Ich habe kein einziges Wort von dem Text gelesen.
Du antwortest mir also ohne zuvor gelesen zu haben? DAS ist aber merkwürdig.
Post by Ina Koys
Ich habe die Sendung gesehen. Und abgesehen von meinen eigenen
Kenntnissen exakt das wiedergegeben, was dort von den Autoren der
Sendung selbst dazu ausgesagt wurde. Das reicht mir. Sie haben ihren
eigenen Film selbst als frei erfundenen Unsinn bezeichnet. Da
widerspreche ich nicht.
Das ist bekannt. ARTE selbst hat diesen Film Tags darauf als Aprilscherz
(im Wortlaut!) deklariert. Darauf habe ich in einer zweiten und einer
Dritten Nachricht hingewiesen, wurde von Dir aber offensichtlich nicht
zur Kenntnis genommen.

Wenn Du gestattest, dann erkläre ich Dir noch einmal meinen Standpunkt.

Erstens: die primäre Aussage, daß Homo Sapiens und Neandertaler es
miteinander getrieben haben, ist unbestreitbar Richtig – wie sonst
kommen Neander-Gene in unser Genom?

Zweitens: die im Film gezeigte „Leiche“ ist hingegen nur eine Requisite
und alle Anekdoten, die explizit zu diesem vermeintlichen Leichenfund
erzählt wurden, sind frei erfunden.
Post by Ina Koys
Ich suche niemandes Feindschaft
Gut!

Dann mache ich Dir einen Vorschlag.

Können wir uns darauf einigen, daß wir aneinander vorbei geschrieben haben?


Glückauf!
Erika Cieśla
--
✱ Wahnsinn und Dummheit sind leicht zu finden – sie liegen genau
zwischen Kanada und Mexiko!
Horst Nietowski
2017-04-04 22:53:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich suche niemandes Feindschaft
Gut!
Dann mache ich Dir einen Vorschlag.
Können wir uns darauf einigen, daß wir aneinander vorbei geschrieben haben?
Da haste mal wieder die Haelfte ihrer Aussage unterschlagen, sie
schrieb: "Ich suche niemandes Feindschaft - und im übrigen auch niemand
Verbündeten."

Dieses verkuerzte Zitieren faellt gerade bei dir immer unangenehm auf.
Hans-Juergen Lukaschik
2017-04-05 05:30:44 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Horst,

am Mittwoch, 05 April 2017 00:53:06
Post by Horst Nietowski
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich suche niemandes Feindschaft
Gut!
Dann mache ich Dir einen Vorschlag.
Können wir uns darauf einigen, daß wir aneinander vorbei
geschrieben haben?
Da haste mal wieder die Haelfte ihrer Aussage unterschlagen, sie
schrieb: "Ich suche niemandes Feindschaft - und im ÃŒbrigen auch
niemand VerbÃŒndeten."
Dieses verkuerzte Zitieren faellt gerade bei dir immer unangenehm auf.
Was auch immer wieder auffÀllt, sind die Reaktionen der Typen seiner
Fraktion, wenn das Cieśla mal wieder MÃŒll von sich gibt. Oder besser,
das Fehlen jeglicher Reaktionen. Denn auch offensichtlichen MÃŒll lassen
sie geflissentlich durchgehen, wÀhrend sie ansonsten unentwegt auf der
Suche nach kleinsten Fehlern sind.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
noebbes
2017-04-05 06:12:13 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Nietowski
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich suche niemandes Feindschaft
Gut!
Dann mache ich Dir einen Vorschlag.
Können wir uns darauf einigen, daß wir aneinander vorbei geschrieben haben?
Da haste mal wieder die Haelfte ihrer Aussage unterschlagen, sie
schrieb: "Ich suche niemandes Feindschaft - und im übrigen auch niemand
Verbündeten."
Dieses verkuerzte Zitieren faellt gerade bei dir immer unangenehm auf.
Stimmt schon, Ina sucht keine Verbündeten das Ciesla dafür aber um so
mehr und um endlich welche zu finden ist ihr eben kein Winkelzug zu schade.
Siegfrid Breuer
2017-04-05 18:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by noebbes
Stimmt schon, Ina sucht keine Verbündeten das Ciesla dafür aber um so
mehr und um endlich welche zu finden ist ihr eben kein Winkelzug zu schade.
Die Schnatterliese kennt nur Verbuendete oder Gefilterte!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2017-04-06 05:14:16 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Siegfrid,

am Mittwoch, 05 April 2017 20:25:00
Post by Siegfrid Breuer
Stimmt schon, Ina sucht keine VerbÃŒndeten das Ciesla dafÃŒr aber um
so mehr und um endlich welche zu finden ist ihr eben kein Winkelzug
zu schade.
Die Schnatterliese kennt nur Verbuendete oder Gefilterte!
Und VerbÃŒndeter kann nur werden, war den Blödsinn von Cieśla
unkommentiert durch gehen lÀsst, egal, was fÌr einen Schwachsinn es mal
wieder absondert.

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Siegfrid Breuer
2017-04-04 23:27:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich habe kein einziges Wort von dem Text gelesen.
Du antwortest mir also ohne zuvor gelesen zu haben? DAS ist aber merkwürdig.
Schnatterliese, Deinen Driss muss man nicht lesen, um zu wissen,
dass Du massiv was am Appel hast.
Post by Erika Cieśla
Das ist bekannt. ARTE selbst hat diesen Film Tags darauf als
Aprilscherz (im Wortlaut!) deklariert. Darauf habe ich in einer
zweiten und einer Dritten Nachricht hingewiesen, wurde von Dir aber
offensichtlich nicht zur Kenntnis genommen.
Da hatten wir doch schon alle herrlich gelacht ueber Deine
Granatenscheissedaemlichkeit, Schnatterliese!
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich suche niemandes Feindschaft
Gut!
Dann mache ich Dir einen Vorschlag.
Können wir uns darauf einigen, daß wir aneinander vorbei geschrieben haben?
Wollen wir uns nicht lieber darauf einigen, dass Du - wie meist -
dicken Driss geschrieben hattest, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Horst Felder
2017-04-05 09:06:14 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Siegfrid!
Post by Siegfrid Breuer
Granatenscheissedaemlichkeit, Schnatterliese!
Kannst du bitte mal deinen Textbaustein wechseln? Danke!
--
Mit freundlichen Grüßen
Horst Felder - www.flohheim.de
GNU/Linux; damit ich auch morgen noch vernünftig arbeiten kann!
Siegfrid Breuer
2017-04-05 13:00:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Horst Felder
Post by Siegfrid Breuer
Granatenscheissedaemlichkeit, Schnatterliese!
Kannst du bitte mal deinen Textbaustein wechseln? Danke!
Klar! Sobald sich bei den Vollvernagelten ein Grund dafuer zeigt.
--
Post by Horst Felder
Dat habich zu spaet gepeilt...
[Ottmar Ohlemacher in <152z7jzv1ksjv.6cxcim3lylao$***@40tude.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Ina Koys
2017-04-05 07:11:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein
Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon.
Du solltest den GANZEN Text lesen (inklusive die, die in der Folge
nachgereicht wurden) und DANN antworten.
Ich habe kein einziges Wort von dem Text gelesen.
Du antwortest mir also ohne zuvor gelesen zu haben? DAS ist aber merkwürdig.
Was soll ich eine kurze Zusammenfassung lesen, wenn ich die vollständige
Version kenne? Du hast mir nicht geglaubt, dass die komplette Auflösung
des Films bereits im Film enthalten war. Und ehrlich gesagt fand ich das
Maß der Auflösung dort schon übertrieben.
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
Ich habe die Sendung gesehen. Und abgesehen von meinen eigenen
Kenntnissen exakt das wiedergegeben, was dort von den Autoren der
Sendung selbst dazu ausgesagt wurde. Das reicht mir. Sie haben ihren
eigenen Film selbst als frei erfundenen Unsinn bezeichnet. Da
widerspreche ich nicht.
Das ist bekannt. ARTE selbst hat diesen Film Tags darauf als Aprilscherz
(im Wortlaut!) deklariert.
Sie haben es IM FILM SELBST mehrfach laut und deutlich gesagt. Und
erklärt, dass außer dem alten Hut mit den 3-5% Genen alles Unfug ist.
Ca. 2 Minuten lang.
Post by Erika Cieśla
Darauf habe ich in einer zweiten und einer
Dritten Nachricht hingewiesen, wurde von Dir aber offensichtlich nicht
zur Kenntnis genommen.
Zur Kenntnis schon. Aber die Möglichkeiten dazu sind für mich gleich
unglaublich: dass einer den Film bis zu Ende gesehen haben könnte und
die Auflösung nicht gemerkt oder aber denken, dass eine Zusammenfassung
besser wäre als die Vollversion. Zur Erinnerung: ich war das, die den
Aprilscherz gemeldet hat. Du brauchst mir nicht mehr davon zu
überzeugen, dass es einer war.
Post by Erika Cieśla
Wenn Du gestattest, dann erkläre ich Dir noch einmal meinen Standpunkt.
Erstens: die primäre Aussage, daß Homo Sapiens und Neandertaler es
miteinander getrieben haben, ist unbestreitbar Richtig – wie sonst
kommen Neander-Gene in unser Genom?
Ja. Aber das ist auch der komplette reale Hintergrund. Alles andere ist
Quatsch.
Post by Erika Cieśla
Zweitens: die im Film gezeigte „Leiche“ ist hingegen nur eine Requisite
und alle Anekdoten, die explizit zu diesem vermeintlichen Leichenfund
erzählt wurden, sind frei erfunden.
Meine Rede, war klar seit Sonnabend 50 min nach Ausstrahlungsbeginn.
Spätestens. Es gab auch vorher verschiedene sehr steile Thesen, die mich
eigentlich nicht nur hätten verwundern, sondern den Braten wirklich
riechen lassen müssen.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Siegfrid Breuer
2017-04-05 18:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Aber die Möglichkeiten dazu sind für mich gleich unglaublich: dass
einer den Film bis zu Ende gesehen haben könnte und die Auflösung nicht
gemerkt oder aber denken, dass eine Zusammenfassung besser wäre als die
Vollversion.
Mir glaubt ja nie einer, dass die Schnatterliese eine Vollklatsche hat!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Siegfrid Breuer
2017-04-04 20:09:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Erika Cieśla
Post by Ina Koys
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Nee, würde ich so nicht sagen.
Ich schon. Und Arte auch. Wenn du das nicht gemerkt hast, hast du
einen anderen Film gesehen.
Nee, die Schnatterliese _IST_ so unfassbar behaemmert!
--
Ich kann mir aber gut vorstellen, daß der Neger auf dem Umweg über den
in den USA gebräuchlichen Nigger (dort ein übles Schimpfwort (hört sich
auch schon so aggressiv an (Dieses Doppel-g in der Mitte klingt wie das
Feuer eines Maschinengewehrs))) beschädigt wurde.
[Schnatterliese Erika Ciesla in <***@mid.individual.net>]
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Andy Angerer
2017-04-04 13:37:36 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Inwiefern?

(fup2 dsb)
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Erika Cieśla
2017-04-04 16:17:06 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Insofern: http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft

Dabei ist am Inhalt dieser Sendung nichts auszusetzen (daß unsere Vor-
fahren mit dem Neander gepoppt und fertile Nachkommen gezeugt haben, ist
nachweislich richtig), aber die hier gezeigte Leiche war eine Requisite.

Glückauf!
Erika Cieśla
--
✱ Wahnsinn und Dummheit sind leicht zu finden – sie liegen genau
zwischen Kanada und Mexiko!
noebbes
2017-04-04 17:06:56 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Insofern: http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft
Dabei ist am Inhalt dieser Sendung nichts auszusetzen (daß unsere Vor-
fahren mit dem Neander gepoppt und fertile Nachkommen gezeugt haben, ist
nachweislich richtig), aber die hier gezeigte Leiche war eine Requisite.
Du hast sicher vergessen zu sagen das Du darauf hereingefallen bist.
Andy Angerer
2017-04-05 15:49:52 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-
geheimnis-unserer-herkunft

Merci; inzwischen hab ichs mitgekriegt.
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Erika Cieśla
2017-04-05 17:59:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Insofern: http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft
Merci;
Da nich für.
Post by Andy Angerer
inzwischen hab ichs mitgekriegt.
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
Och, der Film war wirklich gut gemacht: eine sehr aufwendige und
qualitativ hochwertige Produktion – und für einen dummen Scherz
eigentlich viel zu lang (volle 52 Minuten). Und er beginnt mit einer
wissenschaftlich korrekten Aussage, denn das in unserem Genom bis zu
vier Prozent Neandertal-Gene nachweisbar sind, ist richtig.

DAS war der Köder – aber dann wird es lustig!
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Archäologen (oder Schauspieler?) finden eine Leiche aus der Steunzeit.
Sie finden diese aber nicht in ihrem Grab, um sie dort auszugraben,
sondern bei einem Bauern in der Scheune.

Hier hätte hier schon die Warnlampe angehen sollen, denn eine von Laien
(Raubgräbern!) ausgebuddelte und vom Fundort entfernte Leiche ist aus
archäologischer Sicht nahezu bedeutungslos – der Kontext zu diesem Fund
wäre in diesem Fall nämlich zerstört.

Der Film kam mir schon komisch vor – insbesondere in der zweiten Hälfte.
Aber offenbar nicht komisch genug um ihn zu verwerfen – ich habe das
Ding doch tatsächlich gekauft. Aber ein Restzweifel muß wohl geblieben
sein – denn als Roger Roesler gestern widersprach und „Aprilscherz!“
sage, habe ich mich nicht aufgeregt, sondern Rogers Aussage ganz ruhig
und gelassen geprüft, und für richtig befunden.


Glückauf!
Erika Cieśla
Siegfrid Breuer
2017-04-05 18:25:00 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Och, der Film war wirklich gut gemacht: eine sehr aufwendige und
qualitativ hochwertige Produktion ? und für einen dummen Scherz
eigentlich viel zu lang (volle 52 Minuten).
DAS war der Köder ? aber dann wird es lustig!
Und warum meinst Du jetzt, das all denen erklaeren zu muessen, die
es laengst geschnallt hatten, als Du dumme Toele es noch fuer bare
Muenze nahmst, Schnatterliese?
--
Du haettest vielleicht gerne was gegen Juden (zum Beispiel Zyklon-B),
aber die Zeit ist abgelaufen.
Post by Erika Cieśla
Ich stampfe nicht, Du stampfst, ich habe einfach nur Recht.
Ist es meine Schuld, wenn ihr mir intellektuell nicht gewachsen seid?
Warum sollte ich nachgeben, wenn ich Recht habe?
-> das Wahrheitsministerium raet: <http://www.hinterfotz.de/boese.html> <-
Hans-Juergen Lukaschik
2017-04-06 05:22:38 UTC
Permalink
Raw Message
Hallo Siegfrid,

am Mittwoch, 05 April 2017 20:25:00
Post by Siegfrid Breuer
DAS war der Köder ? aber dann wird es lustig!
Und warum meinst Du jetzt, das all denen erklaeren zu muessen, die
es laengst geschnallt hatten, als Du dumme Toele es noch fuer bare
Muenze nahmst, Schnatterliese?
Immer die gleiche Suppe. Aber lustig ist es schon, das Cieśla,

MfG Hans-JÃŒrgen
--
http://lukaschik.de/rezepte/
www.fischereiverein-rietberg.net
Fischrezepte: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=rezepte
SeefischREZ: www.fischereiverein-rietberg.net/?category_name=seefisch
Der Habakuk.
2017-04-05 18:31:11 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Insofern: http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-das-geheimnis-unserer-herkunft
Merci;
Da nich für.
Post by Andy Angerer
inzwischen hab ichs mitgekriegt.
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
Och, der Film war wirklich gut gemacht: eine sehr aufwendige und
qualitativ hochwertige Produktion – und für einen dummen Scherz
eigentlich viel zu lang (volle 52 Minuten). Und er beginnt mit einer
wissenschaftlich korrekten Aussage, denn das in unserem Genom bis zu
vier Prozent Neandertal-Gene nachweisbar sind, ist richtig.
DAS war der Köder – aber dann wird es lustig!
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Archäologen (oder Schauspieler?) finden eine Leiche aus der Steunzeit.
Sie finden diese aber nicht in ihrem Grab, um sie dort auszugraben,
sondern bei einem Bauern in der Scheune.
Hier hätte hier schon die Warnlampe angehen sollen, denn eine von Laien
(Raubgräbern!) ausgebuddelte und vom Fundort entfernte Leiche ist aus
archäologischer Sicht nahezu bedeutungslos – der Kontext zu diesem Fund
wäre in diesem Fall nämlich zerstört.
Der Film kam mir schon komisch vor – insbesondere in der zweiten Hälfte.
Aber offenbar nicht komisch genug um ihn zu verwerfen – ich habe das
Ding doch tatsächlich gekauft. Aber ein Restzweifel muß wohl geblieben
sein – denn als Roger Roesler gestern widersprach und „Aprilscherz!“
sage, habe ich mich nicht aufgeregt, sondern Rogers Aussage ganz ruhig
und gelassen geprüft, und für richtig befunden.
An dir beißt sich eben jeder Aprilscherz die Zähne aus! :-)
Post by Erika Cieśla
Glückauf!
Erika Cieśla
--
*Ceterum censeo religionem Mohammedanicam esse coercendam!*
Andy Angerer
2017-04-07 13:46:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Post by Ina Koys
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
http://www.arte.tv/guide/de/069085-000-F/neues-vom-neandertaler-oder-
das-geheimnis-unserer-herkunft
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Merci;
Da nich für.
Post by Andy Angerer
inzwischen hab ichs mitgekriegt.
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
Och, der Film war wirklich gut gemacht: eine sehr aufwendige und
qualitativ hochwertige Produktion – und für einen dummen Scherz
eigentlich viel zu lang (volle 52 Minuten).
Ich bin _überhaupt_ nicht traurig, ihn nicht gesehen zu haben.
Da hatte ich wirklich einen guten Riecher.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2017-04-08 07:12:04 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Erika Cieśla
Post by Andy Angerer
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
Das ist allerdings bei den meisten dieser Sensations-Dokumentationen
der Fall. Irgendwann bin ich über einen (leider vollkommen ernst
gemeinten) Film über die Suche nach der Arche Noah gestolpert und
habe dafür eine gute Stunde meines Lebens geopfert. Im Vergleich
dazu war der Neandertaler-Film wenigstens halbwegs unterhaltsam:
Wenn man ihn nebenher mitlaufen lässt, während der ersten Hälfte
auch nicht dramatisch weniger glaubwürdig, in der zweiten Hälfte
dafür dann vollkommen absurd.
Post by Erika Cieśla
Och, der Film war wirklich gut gemacht: eine sehr aufwendige und
qualitativ hochwertige Produktion – und für einen dummen Scherz
eigentlich viel zu lang (volle 52 Minuten).
Ist das französische Original denn überhaupt als Aprilscherz im
klassischen Sinn gedacht gewesen? Der Text am Ende legt doch eine
etwas andere Motivation nahe.
Post by Erika Cieśla
Der Film kam mir schon komisch vor – insbesondere in der zweiten
Hälfte. Aber offenbar nicht komisch genug um ihn zu verwerfen
[...]
Daran solltest Du allerdings dringend arbeiten.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Stark und zufrieden. Mit Stefan. Ein makelloses Vergnügen!
(Sloganizer)
Ina Koys
2017-04-08 08:30:17 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Andy Angerer
Und bin nicht traurig, den Film nicht gesehen zu haben.
Das ist allerdings bei den meisten dieser Sensations-Dokumentationen
der Fall. Irgendwann bin ich über einen (leider vollkommen ernst
gemeinten) Film über die Suche nach der Arche Noah gestolpert und
habe dafür eine gute Stunde meines Lebens geopfert.
Wenn das der ist, an den ich mich erinnere, war das mittlerweile vor ca.
10-15 Jahren. Allerdings nehme ich an, damals hatte die "Suche"
Marketinggründe. Schiffe aus Stein sind bis heute nicht sonderlich
seetüchtig. Die suchten einfach einen Weg, die Expedition zu
finanzieren. Denke ich. Praktisch alles andere ist sehenswerter als
dieser seinerzeitige Versuch.
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Im Vergleich
Wenn man ihn nebenher mitlaufen lässt, während der ersten Hälfte
auch nicht dramatisch weniger glaubwürdig, in der zweiten Hälfte
dafür dann vollkommen absurd.
Schon. Aber ich hab auch vor kurzem "Searching for Sugar man" gesehen.
Das ist mindestens ebenso absurd und dabei vollkommen wahr. Danach
glaubt man etwas mehr an irre Zusammentreffen.
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Ist das französische Original denn überhaupt als Aprilscherz im
klassischen Sinn gedacht gewesen? Der Text am Ende legt doch eine
etwas andere Motivation nahe.
Der Text am Ende sagt ca. 2 Minuten lang in wohlgesetzten Worten "Wir
haben Euch nach Strich und Faden verarscht" - und überschätzt sich dabei
noch ein wenig mit der erzeugten Wirkung.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Stefan+ (Stefan Froehlich)
2017-04-08 09:13:51 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Das ist allerdings bei den meisten dieser
Sensations-Dokumentationen der Fall. Irgendwann bin ich über
einen (leider vollkommen ernst gemeinten) Film über die Suche
nach der Arche Noah gestolpert und habe dafür eine gute Stunde
meines Lebens geopfert.
Wenn das der ist, an den ich mich erinnere, war das mittlerweile
vor ca. 10-15 Jahren.
Kann gut sein, so etwas wird immer wieder einmal im Nachtprogramm
wiederholt - und wenn ich zu viel Bügelwäsche habe und gerade nichts
besseres läuft, dann...
Post by Ina Koys
Die suchten einfach einen Weg, die Expedition zu finanzieren.
Denke ich. Praktisch alles andere ist sehenswerter als dieser
seinerzeitige Versuch.
Definitiv. Es senkt halt die Latte beträchtlich, was man als
ernsthaft durchgehen lassen muss. Bzw hält es davon ab, sich solche
Dinge anzutun - den Neandertaler-Film habe ich mir jetzt auch nur
angesehen, weil hier darüber diskutiert wurde.
Post by Ina Koys
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
[...], in der zweiten Hälfte dafür dann vollkommen absurd.
Schon. Aber ich hab auch vor kurzem "Searching for Sugar man"
gesehen. Das ist mindestens ebenso absurd und dabei vollkommen
wahr.
So absurd, wie die Idee, jemanden mit behaupteten "60%
Neandertaler-Genen" (wenn es da nicht klingelt, wann dann?) einen
Fahrzeugsimulator zu setzen?

Ich habe mir die Inhaltsangabe zum sugar man einmal kurz
durchgelesen, das klingt an sich recht unspektakulär.
Post by Ina Koys
Der Text am Ende sagt ca. 2 Minuten lang in wohlgesetzten Worten
"Wir haben Euch nach Strich und Faden verarscht" - und überschätzt
sich dabei noch ein wenig mit der erzeugten Wirkung.
Letzteres ja, aber sie bezeichnen es als "Gedankenspiel", sagen
"nicht alles in diesem Film ist erfunden - ganz im Gegenteil",
mehrer Schauspieler sind Wissenschafter. Für einen Aprilscherz
scheinen mir auch die Produktionskosten zu hoch - ich fürchte also
fast, sie hatten da wirklich die Intention der Erwachsenenbildung.

Servus,
Stefan
--
http://kontaktinser.at/ - die kostenlose Kontaktboerse fuer Oesterreich
Offizieller Erstbesucher(TM) von mmeike

Wie konnte man 2017 Jahre ohne Stefan wohl durchstehen.
(Sloganizer)
Ina Koys
2017-04-08 11:27:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Ina Koys
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
[...], in der zweiten Hälfte dafür dann vollkommen absurd.
Schon. Aber ich hab auch vor kurzem "Searching for Sugar man"
gesehen. Das ist mindestens ebenso absurd und dabei vollkommen
wahr.
So absurd, wie die Idee, jemanden mit behaupteten "60%
Neandertaler-Genen" (wenn es da nicht klingelt, wann dann?) einen
Fahrzeugsimulator zu setzen?
Ja, das gehörte zu den Momenten, die mich grübeln machten, aber aus
anderen Gründen. Wenn Neandertalergene gefunden werden, dann ist es zwar
sehr auffällig, aber nicht ausgeschlossen, dass sich Anteile mal
hochschaukeln. Das ist wie mit den freak waves, die jahrhundertelang
keiner geglaubt hat und die für unmöglich erklärt wurden, bis sie
gemessen wurden. Interferenzen eben. Aber dass einer dann auch so
bilderbuch-neandertalermäßig aussieht und sich cool der Kamera stellt,
wo er die Bilder nicht wieder einfangen kann, hat mich zweifeln lassen.
Und dann die steilen Thesen ringsrum: warum sollte der Neandertaler ein
anderes Verhältnis zur Natur gehabt haben? Wer sagt, dass die dümmer
waren als wir? Warum soll das an einem Exemplar nachgewiesen werden
können? Wie will man den kulturellen und/oder zufälligen Faktor
rausrechnen - an einer Person?
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Ich habe mir die Inhaltsangabe zum sugar man einmal kurz
durchgelesen, das klingt an sich recht unspektakulär.
Sieh ihn dir an, dann denkst du das nicht mehr. Meine Mutter spricht
nicht englisch, die hat ihn sich in Originalsprache mit mehrmals
Rückspulen angesehen, damit sie sowohl auf die Untertitel als auch die
Bilder achten kann. Das ist einfach ein wahres Märchen, nicht mehr und
nicht weniger.
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
Post by Ina Koys
Der Text am Ende sagt ca. 2 Minuten lang in wohlgesetzten Worten
"Wir haben Euch nach Strich und Faden verarscht" - und überschätzt
sich dabei noch ein wenig mit der erzeugten Wirkung.
Letzteres ja, aber sie bezeichnen es als "Gedankenspiel", sagen
"nicht alles in diesem Film ist erfunden - ganz im Gegenteil",
Klar. Jede gute Lüge und jede gute Beleidigung braucht einen wahren Kern.
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
mehrer Schauspieler sind Wissenschafter. Für einen Aprilscherz
scheinen mir auch die Produktionskosten zu hoch
Mir auch. Deshalb habe ich Arte geschrieben, dass ich am Ende nicht
gelacht habe, sondern traurig war wegen meiner verschwendeten Zeit und
den dort verschwendeten Ressourcen.
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
- ich fürchte also
fast, sie hatten da wirklich die Intention der Erwachsenenbildung.
Des Aufforderns zum Denken bestimmt. Aber wenn jemanden das Thema nicht
interessiert, dann kannte er auch die Grundidee nicht. Und dann hat er
diesen Film auch nicht gesehen. Wüsste nicht, was da noch mehr bei
rumkommen könnte.

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Andy Angerer
2017-04-08 13:44:30 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Post by Stefan+ (Stefan Froehlich)
mehrer Schauspieler sind Wissenschafter. Für einen Aprilscherz
scheinen mir auch die Produktionskosten zu hoch
Mir auch. Deshalb habe ich Arte geschrieben, dass ich am Ende nicht
gelacht habe, sondern traurig war wegen meiner verschwendeten Zeit und
den dort verschwendeten Ressourcen.
Prima Idee; das hätt ich bestimmt auch gemacht.
Nur wäre bei mir vermutlich die Wortwahl anders ausgefallen als bei Dir....
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
K. Huller
2017-04-05 08:30:54 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Am 02.04.2017 um 20:12 schrieb noebbes:de.talk.tagesgeschehde.talk.tagesgeschehenen
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Gemeint waren vermutlich die sich überschlagenden Umfrageergebnisse zum
Thema, woran die Neandertaler glauben und wie sie beim türkischen
Referendum sowie den Wahlen in NRW und Bund abstimmen werden.
Andy Angerer
2017-04-05 15:52:31 UTC
Permalink
Raw Message
Post by K. Huller
Post by Andy Angerer
Am 02.04.2017 um 20:12 schrieb
noebbes:de.talk.tagesgeschehde.talk.tagesgeschehenen
Post by noebbes
Post by Hanns-Joachim Juchtenkäfer III
Wer hatte denn gestern Abend um 20:15 Uhr auf /arte/
"*Neues vom Neandertaler oder das Geheimnis unserer Herkunft*"
gesehen?
Ich habe gestern die Bibel gelesen.
Ja, die kleine Tochter meiner hübschen Nachbarin hat gestern auch in
ihrem Märchenbuch gelesen.
In der Kategorie lief auch die Arte-Sendung. War ein Aprilscherz.
Inwiefern?
Gemeint waren vermutlich die sich überschlagenden Umfrageergebnisse zum
Thema, woran die Neandertaler glauben und wie sie beim türkischen
Referendum sowie den Wahlen in NRW und Bund abstimmen werden.
Ich hoffe, es wurden dabei auch die Stimmen der türkischen Neandertaler
berücksichtigt.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Ina Koys
2017-04-05 17:53:18 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Andy Angerer
Post by K. Huller
Gemeint waren vermutlich die sich überschlagenden Umfrageergebnisse zum
Thema, woran die Neandertaler glauben und wie sie beim türkischen
Referendum sowie den Wahlen in NRW und Bund abstimmen werden.
Ich hoffe, es wurden dabei auch die Stimmen der türkischen Neandertaler
berücksichtigt.
Wie sagte ein Fachmensch mal in einer ernsthaften Doku zum Thema? "Wenn
mich einer Neandertaler nennen würde, ich wäre stolz drauf!"

Ina
--
Es gibt wieder frisches Gemüse!
http://www.koys.de/Gemuese-Abenteuer/
In Wärme und Geschichte:
http://www.VonLuxorNachAbuSimbel.de
Heinz Schmitz
2017-04-07 12:01:33 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Wie sagte ein Fachmensch mal in einer ernsthaften Doku zum Thema?
"Wenn mich einer Neandertaler nennen würde, ich wäre stolz drauf!"
Gibts deswegen heutzutage so wenige Fachleute, weil die stolz darauf
sein wollen, aussterben zu dürfen :-).

Grüße,
H.
Andy Angerer
2017-04-07 13:49:53 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Ina Koys
Wie sagte ein Fachmensch mal in einer ernsthaften Doku zum Thema?
"Wenn mich einer Neandertaler nennen würde, ich wäre stolz drauf!"
Das kann man so stehen lassen.
--
Die andere Site
mit den anderen Links
www.angerer-bodenlos.de
Loading...